IMPACT FESTIVAL 2021 & 2022

Europas größtes B2B-Event für nachhaltige Transformation vernetzt in zwei Ausgaben Unternehmen, Start-ups und Investor:innen. Das Ziel: Den digitalen und nachhaltigen Wandel über Vernetzung, Austausch und inhaltliche Impulse beschleunigen.  

MEHR ALS 100 SPEAKER:INNEN UND 90 START-UPS AUF UNSEREN BÜHNEN

Auf der IMPACT STAGE sorgten 2022 Keynotes und Panels mit mehr als 100 Speaker:innen für inhaltliche Impulse und Einblicke. Entlang der sieben Innovation-Areas des IMPACT FESTIVAL zeichneten die Referent:innen das aktuelle und zukünftige Bild der nachhaltigen Transformation. 

Die Innovation Stage bot ausgewählten Start-ups eine Bühne, um ihr Unternehmen in einem dreiminütigen Pitch zu präsentieren. Anschließende Fragen lieferten weitere Details rund um das Start-up und sein Geschäftsmodell.  

ZUSAMMENARBEIT SCHAFFEN & IDEEN INSPIRIEREN

In partizipativen Masterclasses konnten die Besucher:innen mit führenden Expert:innen über die Herausforderungen der heutigen Zeit zu diskutieren. Jede Sitzung hatte eine begrenzte Teilnehmer:innenzahl, um ein interaktives Format mit inspirierenden Ergebnissen zu gewährleisten.

Ausstellung mit mehr als 170 Lösungen

Bereits 2021 hatten Besucher:innen des IMPACT FESTIVAL Gelegenheit, die innovativsten Lösungen für den nachhaltigen und digitalen Wandel in einer Ausstellung kennenzulernen. Auch 2022 präsentierten mehr als 170 Start-ups ihre Geschäftsmodelle im Ausstellungsbereich. Thematisch wurden sie auf Basis der sieben Innovationsbereiche des Events aufgeteilt. 

IMPACT AWARD

Der IMPACT AWARD wurde 2021 in enger Zusammenarbeit zwischen dem IMPACT FESTIVAL und der UNO INO eG gegründet und 2022 zum zweiten Mal in Folge verliehen. Ziel des Awards ist es, europäische Start-ups auszuzeichnen, die dringende gesellschaftliche Herausforderungen durch nachhaltige Technologie und Innovation angehen.

IMPACT WEEK

Die IMPACT WEEK bot 2021 und 2022 kurz vor dem IMPACT FESTIVAL ein umfangreiches Rahmenprogramm. Partner:innen, Bürger:innen, Initiativen, Unternehmen, Kommunen und Institutionen aus der Region kamen zusammen, um mit eigenen Veranstaltungen einen wertvollen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung unserer Gesellschaft und Wirtschaft zu leisten.

ZERO WASTE & ZERO CARBON

Ein innovatives Less-Waste-Food-Konzept bot vor Ort vegane Spezialitäten auf wiederverwendbarem Geschirr an. Der Aussteller Knärzje stellte in beiden Jahren sein innovatives Brotbier zur Verfügung, das aktiv gegen das Problem der Lebensmittelverschwendung vorgeht. 

Die gesamte Veranstaltung wurde in Zusammenarbeit mit ClimateSeed mit möglich wenig Emissionen realisiert. Verbleibende Emissionen glich das IMPACT FESTIVAL durch Spenden an ausgewählte Projekte aus.